Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.

Anhang

Bilanz und GuV

Aufstellung des Anteilsbesitzes (Stand: 31. Dezember 2020) – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

Aufstellung des Anteilsbesitzes (Stand: 31. Dezember 2020) – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

Aufstellung des Anteilsbesitzes (Stand: 31. Dezember 2020):

Name und Sitz der Gesellschaft direkter Anteil am Kapital indirekter Anteil am Kapital Eigenkapital Ergebnis 2020
% % T€ T€
REWAG REGENSBURGER ENERGIE- UND WASSERVERSORGUNG AG & CO KG, Regensburg 64,52 108.042 20.923
R-KOM Regensburger Telekommunikationsgesellschaft mbH & Co. KG, Regensburg 55,30 6.428 815
R-KOM Regensburger Telekommunikationsverwaltungsgesellschaft mbH, Regensburg 55,30 141 4
REGAS GmbH & Co KG, Regensburg 50,00 8.234 125
REGAS Verwaltungs-GmbH, Regensburg 50,00 106 2
RENION Erneuerbare Energien GmbH & Co KG, Regensburg 100,00 75 - 15
RENION Erneuerbare Energien Verwaltungs-GmbH, Regensburg 100,00 47 2
Windpark Hohenstein GmbH & Co. KG, Regensburg 100,00 4.617 300
Windpark Lindenhardt GmbH & Co. KG, Regensburg 70,00 7.302 282
Windpark Lindenhardt Verwaltungs-GmbH, Regensburg 70,00 31 1
Regensburg Netz GmbH, Regensburg 1) 100,00 100 - 2.843
Stadtwerke Weimar Beteiligungs-GmbH, Weimar 2) 25,00 7.563 3.266
G-FIT Gesellschaft für innovative Telekommunikationsdienste mbH & Co. KG, Regensburg 3) 25,00 1.616 102

  

1)    Ergebnis vor Verlustübernahme durch die REWAG REGENSBURGER ENERGIE- UND WASSERVERSORGUNG AG & CO KG.
2)    Eigenkapital zum 31.12.2019 und Ergebnis 2019 (vor Ausgleichszahlung an die REWAG REGENSBURGER ENERGIE- UND WASSERVERSORGUNG AG & CO KG und vor Gewinnabführung an einen weiteren Gesellschafter).
3)    Eigenkapital zum 31.12.2019 und Ergebnis 2019.

2 Vorräte – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

2 Vorräte – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

Bei den Vorräten handelt es sich ausschließlich um Hilfs- und Betriebsstoffe.

3 Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

3 Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

Stand 31.12. 2020 2019
T€ T€
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 250 525
Forderungen gegen verbundene Unternehmen 14.499 16.009
Forderungen gegen die Stadt Regensburg 26 131
sonstige Vermögensgegenstände 102 18
Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände gesamt 14.877 16.683

 

Die Forderungen gegen verbundene Unternehmen (vor Aufrechnung) betragen 14.827 T€ (Vorjahr: 16.575 T€) und enthalten ausstehende Gewinnanteile von 13.173 T€ (Vorjahr: 14.872 T€). Außerdem bestehen hauptsächlich Ansprüche aus Kassenkrediten von 1.650 T€ (Vorjahr: 1.700 T€). Die aufgerechneten Verbindlichkeiten betreffen wie im Vorjahr weitestgehend Lieferungen und Leistungen sowie weiterverrechnete Steuern.

Die Forderungen gegen die Stadt Regensburg resultieren aus Leistungen. Im Vorjahr wurden Verbindlichkeiten von 3 T€ aufgerechnet.

Die sonstigen Vermögensgegenstände enthalten zum 31.12.2020 Erstattungsansprüche aus Kurzarbeitergeld und damit verbundene Sozialversicherungsbeiträge von 72 T€.

In den Forderungen aus Lieferungen und Leistungen ist ein Betrag von 37 T€ mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr ausgewiesen. Die Restlaufzeiten der übrigen Forderungen sowie der sonstigen Vermögensgegenstände betragen weniger als ein Jahr. Zum 31.12.2019 waren in den Forderungen und sonstigen Vermögensgegenständen keine Beträge mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr enthalten.

4 Aktiver Unterschiedsbetrag aus der Vermögensverrechnung – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

4 Aktiver Unterschiedsbetrag aus der Vermögensverrechnung – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

Der Ansatz der Altersteilzeitverpflichtungen entspricht den versicherungsmathematischen Berechnungen. Der Erfüllungsbetrag für die Altersteilzeitverpflichtungen zum 31.12.2020 beträgt 23 T€. Dem steht ein zu verrechnendes Vermögen (Festgeldanlage bei einem Kreditinstitut) mit einem beizulegenden Wert (entspricht den Anschaffungskosten) von 27 T€ gegenüber. Im Vorjahr ergab sich ein Passivüberhang; wir verweisen auf die Erläuterungen der Rückstellungen.

5 Kapitalrücklage – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

5 Kapitalrücklage – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

Die Gesellschafterin hat im Berichtsjahr Kapitaleinlagen von 1.169 T€ geleistet. Zum Bilanzstichtag war dieser Betrag noch nicht eingezahlt.

6 Rückstellungen – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

6 Rückstellungen – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

Es handelt sich ausschließlich um sonstige Rückstellungen, die sich wie folgt zusammensetzen:

Stand 31.12.2020 2019
T€ T€
Urlaubs- und Gleitzeitansprüche 134 208
Altersteilzeit - 8
weitere Personalkosten 82 81
ausstehende Rechnungen 14 99
unterlassene Instandhaltung 33 -
Sonstiges 17 17
sonstige Rückstellungen gesamt 280 413

 

Der Ansatz der Altersteilzeitverpflichtungen entspricht den versicherungsmathematischen Berechnungen. Der Erfüllungsbetrag für die Altersteilzeitverpflichtungen zum 31.12.2019 betrug 31 T€. Dem stand ein zu verrechnendes Vermögen (Festgeldanlage bei einem Kreditinstitut) mit einem beizulegenden Wert (entspricht den Anschaffungskosten) von 23 T€ gegenüber. Im Berichtsjahr ergibt sich ein Aktivüberhang; wir verweisen auf die Erläuterungen zum aktiven Unterschiedsbetrag aus der Vermögensverrechnung.

7 Verbindlichkeiten – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

7 Verbindlichkeiten – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

Stand 31.12. Restlaufzeit
bis 1 Jahr
Restlaufzeit
mehr als 1Jahr
2020 2019
T€ T€ T€ T€
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 2.071 18.076 20.147 21.194
erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen 241 - 241 280
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 856 - 856 521
Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 4.493 - 4.493 7.427
sonstige Verbindlichkeiten 158 - 158 86
(davon aus Steuern) (66) (-) (66) (71)
Verbindlichkeiten gesamt 7.819 18.076 25.895 29.508

 

Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten zum 31.12.2020 enthalten einen Betrag von 10.725 T€ mit einer Restlaufzeit von über fünf Jahren.

Die Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen (vor Aufrechnung) betragen 5.977 T€ (Vorjahr: 8.506 T€) und entfallen wie im Vorjahr nahezu vollumfänglich auf die Gesellschafterin. Sie betreffen unverändert zum Vorjahr hauptsächlich die vertragliche Gewinnabführung. Bei den aufgerechneten Forderungen von 1.484 T€ (Vorjahr: 1.079 T€) handelt es sich wie im Vorjahr ausschließlich um Forderungen gegen die Gesellschafterin. Diese entfallen zum 31.12.2020 auf noch nicht eingezahlte Kapitaleinlagen (1.169 T€) und des Weiteren insbesondere auf die umsatzsteuerliche Organschaft; im Vorjahr war ein Kassenkredit von  800 T€ enthalten.

Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten des Vorjahres enthielten 19.132 T€ mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr (davon Restlaufzeit über fünf Jahre: 11.899 T€). Die Restlaufzeiten der übrigen Verbindlichkeiten des Vorjahres betrugen weniger als ein Jahr.

8 Umsatzerlöse – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

8 Umsatzerlöse – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

01.01. - 31.12. 2020 2019
T€ T€
Bäder 1.880 4.038
Donau-Arena 985 2.034
sonstige Umsatzerlöse 21 20
Umsatzerlöse gesamt 2.886 6.092

9 Materialaufwand – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

9 Materialaufwand – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

01.01. - 31.12. 2020 2019
T€ T€
Aufwendungen für Hilfs- und Betriebsstoffe 486 661
Aufwendungen für bezogene Leistungen 2.153 3.637
Materialaufwand gesamt 2.639 4.298

10 Personalaufwand – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

10 Personalaufwand – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

01.01. - 31.12. 2020 2019
T€ T€
Löhne und Gehälter 3.041 3.449
soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung 839 922
(davon für Altersversorgung) (227) (254)
Personalaufwand gesamt 3.880 4.371

11 Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

11 Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

In den Abschreibungen auf Sachanlagen sind unverändert zur Vorperiode außerplanmäßige Abschreibungen von 84 T€ enthalten.

12 Finanzergebnis – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

12 Finanzergebnis – das Stadtwerk Regensburg.Bäder und Arenen GmbH

01.01. - 31.12. 2020 2019
T€ T€
Erträge aus Beteiligungen 13.173 14.872
(davon aus verbundenen Unternehmen) (13.173) (14.872)
sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 221 237
(davon aus verbundenen Unternehmen) (220) (237)
Zinsen und ähnliche Aufwendungen - 421 - 450
(davon an verbundene Unternehmen) (0) (-)
Finanzergebnis gesamt 12.973 14.659

 

Die Zinsaufwendungen enthalten Rückstellungsaufzinsungen von 819,00 € (Vorjahr: 300,00 €).