Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.

Anhang

Bilanz und GuV

Aufstellung des Anteilsbesitzes (Stand: 31. Dezember 2017) RBB

Aufstellung des Anteilsbesitzes (Stand: 31. Dezember 2017) RBB

Aufstellung des Anteilsbesitzes (Stand: 31. Dezember 2017):

Name und Sitz der Gesellschaft direkter Anteil am Kapital indirekter Anteil am Kapital Eigenkapital Ergebnis 2017
% % T€ T€
REWAG REGENSBURGER ENERGIE- UND WASSERVERSORGUNG AG & CO KG, Regensburg 64,52 110.361 23.242
R-KOM Regensburger Telekommunikationsgesellschaft mbH & Co. KG, Regensburg 55,30 6.926 1.314
R-KOM Regensburger Telekommunikationsverwaltungsgesellschaft mbH, Regensburg 55,30 128 4
REGAS GmbH & Co KG, Regensburg 50,00 8.342 234
REGAS Verwaltungs-GmbH, Regensburg 50,00 100 2
RENION Erneuerbare Energien GmbH & Co KG, Regensburg 100,00 19 - 16
RENION Erneuerbare Energien Verwaltungs-GmbH, Regensburg 100,00 41 2
Windpark Hohenstein GmbH & Co. KG, Regensburg 100,00 4.678 360
Windpark Lindenhardt GmbH & Co. KG, Regensburg 70,00 7.149 171
Windpark Lindenhardt Verwaltungs-GmbH, Regensburg 70,00 27 1
Regensburg Netz GmbH, Regensburg 1) 100,00 100 - 2.826
Stadtwerke Weimar Beteiligungs-GmbH, Weimar 2) 25,00 7.563 3.417
G-FIT Gesellschaft für innovative Telekommunikationsdienste mbH & Co. KG, Regensburg   3) 25,00 1.410 70

 

1) Ergebnis vor Verlustübernahme durch die REWAG REGENSBURGER ENERGIE- UND WASSERVERSORGUNG AG & CO KG.

2) Eigenkapital zum 31.12.2016 und Ergebnis 2016 (vor Ausgleichszahlung an die REWAG REGENSBURGER ENERGIE- UND WASSERVERSORGUNG AG & CO KG und vor Gewinnabführung an einen weiteren Gesellschafter).

3) Eigenkapital zum 31.12.2016 und Ergebnis 2016.

2 Vorräte RBB

2 Vorräte RBB

Bei den Vorräten handelt es sich ausschließlich um Hilfs- und Betriebsstoffe.

3 Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände RBB

3 Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände RBB

01.01. - 31.12. 2017 2016
T€ T€
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 226 187
Forderungen gegen verbundene Unternehmen 15.520 15.559
Forderungen gegen die Stadt Regensburg 44 -
sonstige Vermögensgegenstände 6 59
Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände gesamt 15.796 15.805

 

Die Forderungen gegen verbundene Unternehmen (vor Aufrechnung) betragen 16.135 T€ (Vorjahr: 16.009 T€) und enthalten ausstehende Gewinnanteile von 14.633 T€ (Vorjahr: 14.506 T€). Außerdem bestehen hauptsächlich Ansprüche aus einem kurzfristigen Kassenkredit von unverändert zum Vorjahr 1.500 T€. Die aufgerechneten Verbindlichkeiten betreffen weitestgehend Lieferungen und Leistungen sowie weiterverrechnete Steuern.

Die Forderungen gegen die Stadt Regensburg resultieren aus Leistungen.

In den Forderungen aus Lieferungen und Leistungen ist ein Betrag von 10 T€ (Vorjahr: 15 T€) mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr ausgewiesen. Die Restlaufzeiten der übrigen Forderungen sowie der sonstigen Vermögensgegenstände betragen wie in der Vorperiode weniger als ein Jahr.

4 Rückstellungen RBB

4 Rückstellungen RBB

Es handelt sich ausschließlich um sonstige Rückstellungen, die sich wie folgt zusammensetzen:

01.01. - 31.12. 2017 2016
T€ T€
Urlaubs- und Gleitzeitansprüche 166 177
weitere Personalkosten 69 61
ausstehende Rechnungen 386 198
Rückbauverpflichtung 250 250
Sonstiges 16 16
sonstige Rückstellungen gesamt 887 702

5 Verbindlichkeiten RBB

5 Verbindlichkeiten RBB

Stand 31.12. Restlaufzeit bis 1 Jahr Restlaufzeit mehr als 1Jahr 2017 2016
T€ T€ T€ T€
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 1.926 23.249 25.175 27.019
erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen 231 - 231 226
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 466 - 466 302
Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 4.995 - 4.995 4.896
Verbindlichkeiten gegenüber der Stadt Regensburg - - - 147
sonstige Verbindlichkeiten 53 - 53 47
(davon aus Steuern) (33) (-) (33) (35)
(davon im Rahmen der sozialen Sicherheit) (0) (-) (0) (-)
Verbindlichkeiten gesamt7.671 23.249 30.920 32.637

 

Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten zum 31.12.2017 enthalten einen Betrag von 15.601 T€ mit einer Restlaufzeit von über fünf Jahren.

Die Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen (vor Aufrechnung) betragen 7.979 T€ (Vorjahr: 7.263 T€) und betreffen fast ausschließlich (Vorjahr: hauptsächlich) die vertragliche Gewinnabführung. Hierin sind Verbindlichkeiten gegenüber der Gesellschafterin von 7.978 T€ (Vorjahr: 7.261 T€) enthalten. Bei den aufgerechneten Forderungen von 2.984 T€ (Vorjahr: 2.367 T€) handelt es sich wie im Vorjahr ausschließlich um Forderungen gegen die Gesellschafterin; davon entfällt ein Betrag von 2.600 T€ (Vorjahr: 2.000 T€) auf einen kurzfristigen Kassenkredit.

Die Verbindlichkeiten gegenüber der Stadt Regensburg betrafen im Vorjahr hauptsächlich Rückzahlungsverpflichtungen aus den endabgerechneten Leistungen im Zusammenhang mit der Bewirtschaftung und dem Betrieb der Arena Regensburg.

Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten des Vorjahres enthielten 25.062 T€ mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr (davon Restlaufzeit über fünf Jahre: 17.429 T€). Die Restlaufzeiten der übrigen Verbindlichkeiten des Vorjahres betrugen weniger als ein Jahr.

6 Umsatzerlöse RBB

6 Umsatzerlöse RBB

01.01. - 31.12. 2017 2016
T€ T€
Bäder 3.521 3.384
Donau-Arena 1.493 1.518
sonstige Umsatzerlöse 22 15
Umsatzerlöse gesamt 5.036 4.917

7 Materialaufwand RBB

7 Materialaufwand RBB

01.01. - 31.12. 2017 2016
T€ T€
Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 639 607
Aufwendungen für bezogene Leistungen 3.189 2.972
Materialaufwand gesamt 3.828 3.579

8 Personalaufwand RBB

8 Personalaufwand RBB

01.01. - 31.12. 2017 2016
T€ T€
Löhne und Gehälter 2.939 2.783
soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung 769 716
(davon für Altersversorgung) (217) (196)
Personalaufwand gesamt 3.708 3.499

9 Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen RBB

9 Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen RBB

In den Abschreibungen auf Sachanlagen sind außerplanmäßige Abschreibungen von 84 T€ (Vorjahr: 817 T€) enthalten.

10 Sonstige betriebliche Aufwendungen RBB

10 Sonstige betriebliche Aufwendungen RBB

In den sonstigen betrieblichen Aufwendungen der Vorperiode war ein Betrag von 250 T€ enthalten, der aus der gebildeten Rückstellung für eine Rückbauverpflichtung resultiert.

11 Finanzergebnis RBB

11 Finanzergebnis RBB

01.01. - 31.12. 2017 2016
T€ T€
Erträge aus Beteiligungen 14.633 14.506
(davon aus verbundenen Unternehmen) (14.633) (14.506)
sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 222 228
(davon aus verbundenen Unternehmen) (222) (228)
Zinsen und ähnliche Aufwendungen - 762 - 846
Finanzergebnis gesamt 14.093 13.888

 

Die Zinsaufwendungen enthalten Rückstellungsaufzinsungen von unverändert zum Vorjahr 1 T€.